:POWEREDBY_black-wickelschen:
Da sitzen dicke Muttis mit der Chips-Tüte vorm Fernseher und sagen, dünne Models sind hässlich"

Am 19. November 2009 wurde das Topmodel Daul Kim tot in ihrer Wohnung in Paris aufgefunden. Die erst 20-jährige Koreanerin, die bereits mehrere Cover-Shoots hatte und für so große Namen wie Dolce & Gabbana, Chanel und Louis Vuitton lief, hatte sich erhängt. In Ihrem Blog "I like to fork myself" - etwa: "Ich steche mich gern mit einer Gabel" -

 le Models stehen unter dem Druck, dünner zu sein, als es gesund für junge Frauen mit einer Mindestgröße von 1,76m ist. Mädchen mit einem knapp gesunden BMI von 19 gelten schon als Plus-Size und werden als "kurvige Models" inszeniert,

BEi Emilio Pucci gab es hervorstechende Rippen, Schlüsselbeine zum Brot schneiden und eine Taille, die man mit einer Hand umfassen kann.

 

  hm ja kann sein,dass e sungesund ist und es ist auch manchmal übertrieben,aber leute wer schriebt diese berichtet..sind es die dünnen,erfolgreichen models die von einem laufsteg auf den anderen rennen?nein,es sind frauen,schriftstllerinnen,die sich vilt ein bisschen eingelesen haben,aber können sie beurteilen ob das hässlich ist.sie können sagen,dass es ungesund ist,aber auch wenn es krank klingt ich find es wunder schön.die shclüsselebeine,die rippen,die hüftknochen..alles diese mädchen sin ein gesamtkunstwerk.Elfengleich schweben sie über den Laufsteg ..wunderschön

 

..morgen gibt es mehr davon also besucht wieder meinen blog.

 

bis dann ihr lieben

 

....♥

 

15.12.09 18:53
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Navi♥

Link
Link
Link
Link

About me♥

Link
Link
Link
Link
Link

Stuff♥

Link
Link
Link
Link

Links♥

Link
Link
Link

Designer♥

Zaho
Gratis bloggen bei
myblog.de